Die Texte von Wanda Schmid werden regelmässig ersetzt


Ich hasse Särge! Niemand bringt mich freiwillig in so ein Ding. Ein Stück Segel, ja ein festes Tuch aus eng gewobener Jute mit aufgedrucktem Mühlerad, darin könnte ich mich wohlfühlen.

So ein starrer Sarg mit Damast ausgeschlagen und ich manierlich langgestreckt - eine grauenhafte Vorstellung. Eine Seemannsbeisetzung könnte mir gefallen, ins Wasser plumpsen und im Weltmeer verschwinden
Eingewickelt in Pergamentpapier, zusammengehalten von Kalbslederbändern, das wäre die beste aller Möglichkeiten für eine fleissige Leserin. Lesungen am offenen Grab - Gedichte, kleine Prosa und philosophische Traktate. Und bitte keinen Gesang. So alte dünne Stimmchen und so ein unterdrücktes Weinen. Nur das nicht. Keine Fahnen! Kein Firlefranz!

Das habe ich vor einer Woche dem Bestattungsbeamten im Stadthaus unterbreitet, höflich und sehr eindringlich.

Er knurrte: "Kommen sie wieder, wenn sie gestorben sind".

(Texte aus: Löcher, Löcher. Drei Monologe. efef Verlag 2011)


Lesungen/Veranstaltungen von/mit Wanda Schmid
Datum Zeit Veranstaltung Ort

zur Zeit keine Veranstaltungent







Webmaster: Kurt Bachmann

gratis-besucherzaehler